Universität Augsburg

Das Institut für Geographie an der Universität Augsburg ist in der Fakultät für Angewandte Informatik angesiedelt. An folgenden Lehrstühlen besteht die Möglichkeit Hydrologie zu studieren:

 

Lehrstuhl für Physische Geographie und Quantitative Methoden

Alle Teilgebiete der Physischen Geographie, speziell Hydrogeographie und angewandte physische Geographie.

www.geo.uni-augsburg.de/lehrstuhl_professur/phygeo


Lehrstuhl für Regionales Klima und Hydrologie

Fachschwerpunkt: Analyse der komplexen Wechselwirkungen von Wasser und Klima. Der Lehrstuhl wird gemeinsam mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) betrieben und in enger Zusammenarbeit mit dem Institut für Meteorologie und Klimaforschung (KIT/IMK-IFU) in Garmisch-Partenkirchen.

www.geo.uni-augsburg.de/lehrstuhl_professur/regklima


Arbeitsgruppe Wasser- und Bodenressourcenforschung (Prof. Fiener)

Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit der holistischen Betrachtung der Wechselwirkungen zwischen Landnutzung, Landmanagement und Wasser- und Bodenressourcen. Von besonderem hydrologischen Interesse sind dabei:

  • Oberflächenabfluss- und Bodenverlagerungsprozesse im Kontext hydrologischer Konnektivität
  • laterale Verlagerung von Bodenkohlenstoff und dessen Auswirkungen auf die terrestrische und aquatische Kohlenstoffbilanz
  • Nachhaltiges Management von Wasser- und Bodenressourcen in Agrarlandschaften

www.geo.uni-augsburg.de/en/chairs_professorships/ressource_geo